STELLENANGEBOTE

Werbeagentur

Falschmeldungen über das eigene Unternehmen – Was tun?

Berichte in den Medien über das eigene Unternehmen sind nicht immer erfreulich. Manchmal werden Meldungen unsachlich wiedergegeben oder sogar falsch dargestellt. Die Auswirkungen können gravierend sein. Schnell verlieren Sie das Vertrauen Ihrer Kunden und büßen an Glaubwürdigkeit ein. Um einen größeren Imageschaden zu vermeiden, sollten Sie sofort reagieren und in die Offensive gehen. Möglichkeiten dafür gibt es viele:

Nicht-juristische Optionen, z.B.:
- Gespräch mit der Redaktion suchen, um einen berichtigenden Artikel zu erhalten
- Journalisten ins Unternehmen einladen
- Stellungnahme / korrekte Darstellung auf der Homepage
- Herausgabe einer Pressemitteilung mit eigener Sicht der Dinge
- Einberufung einer Pressekonferenz

Juristische-Optionen, z.B:
- Gegendarstellung verfassen
- Klage auf Unterlassung und Schadensersatz
- Strafantrag

Besonders aufpassen sollten Sie bei Gegendarstellungen. Holen Sie sich dazu unbedingt kompetenten Rat! Wenn nur eine der Anforderungen, die für Gegendarstellungen gelten, nicht erfüllt sind, ist die gesamte Gegendarstellung nichtig.

1 Kommentar

Ein Kommentar zu “Falschmeldungen über das eigene Unternehmen – Was tun?”

Schreiben Sie einen Kommentar